Referenz: Gemüseverarbeitungslinie

COTO C.I.C.S.A., Argentinien

Verarbeitungslinie für COTO

Die größte argentinische Supermarktkette COTO C.I.C.S.A. betreibt an mehr als 120 Standorten in Argentinien Supermarktfilialen, Großmärkte und Einkaufszentren. An vielen der Standorte bieten angeschlossene Restaurants verschiedene frisch zubereitete Gerichte zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis an. In den letzten Jahren konnte COTO einen stetigen Ausbau der Supermarktfilialen und Einkaufszentren verzeichnen, mit dem auch die Anzahl der betriebenen Restaurants stieg.


Um eine konstant hohe Qualität der Speisen in den Restaurants zu gewährleisten, entschied sich COTO für die Einrichtung einer zentralen Produktionsanlage, von der aus die Restaurants mit küchenfertigen, frischen Zutaten versorgt werden. Dies ermöglicht es, eine gleichbleibende Qualität der Zutaten durch eine zentrale Qualitätskontrolle sicherzustellen. Durch die Neuanschaffung der hochautomatisierten KRONEN Verarbeitungslinie können Prozesse optimiert und effizienter gestaltet werden. Zudem erfordert der Betrieb der Linie nur sehr wenige Mitarbeiter und die verschiedenen Module garantieren ein Höchstmaß an Flexibilität, da sie auch separat betrieben werden können.


In der zentralen Produktionsstätte für die küchenfertigen Zutaten für die COTO-Restaurants wird die Verarbeitungslinie zur Herstellung von Würfeln, Streifen oder Scheiben aus verschiedenen Gemüsesorten verwendet, wie z.B. Kartoffeln oder Karotten sowie von servierfertigem Salat. Alle Produkte werden zur Belieferung der Restaurants verpackt. Für die verschiedenen Verarbeitungsschritte wie Schälen, Schneiden, Waschen und Entwässern von Gemüse sowie zum Schneiden, Waschen und Entwässern von Salat und zum Verpacken der resultierenden küchenfertigen Produkte umfasst die Verarbeitungslinie eine Vielzahl an Maschinen: ein Kartoffelbunkerband, zwei Kartoffelschälmaschinen PL 40K, ein Rollensortiertisch, ein Förderband, eine KUJ V Würfel-, Streifen- und Scheibenschneidemaschine, eine GS 10-2 Bandschneidemaschine mit einem Trimmtisch auf der einen und einem Förderband auf der anderen Seite, eine GEWA 2600V ECO-Waschmaschine, die zu einem K650 Trocknungssystem und schließlich zu einer kompletten GKS Verpackungslinie inklusive einer UP 500 Verpackungsmaschine führt, die mit einer 14-Kopf-Waage verbunden ist.


Vor der Entscheidung, eine KRONEN-Verarbeitungslinie zu kaufen, recherchierte das Team von COTO umfassend nach möglichen Anbietern. KRONEN punktete mit wesentlichen Vorteilen: Erfahrung und Kompetenz in der Durchführung von internationalen Großprojekten, Umsetzung als Komplettlösung für den gesamten zu automatisierenden Prozess, Qualität und Langlebigkeit der Maschinen - und so fiel die Wahl auf die Verarbeitungslinie von KRONEN. Ein weiterer Vorteil war, dass Alejandro Nowak, zuständig für den KRONEN Vertrieb in Argentinien, als Kontaktperson direkt vor Ort zur Verfügung stand und das Projekt von Anfang an begleitete.

Mehr zur Verarbeitungslinie für COTO